Wintersportag

Nass, kalt und wunderschön!

Am 5. März begaben sich alle Schüler/innen und Lehrer/innen mit dem Zug nach Bietigheim, um nach einem kleinen Fußmarsch im Bad am Viadukt zu schwimmen oder in der EgeTrans Arena der Steelers Schlittschuh zu laufen. Sie folgten damit einer langen Tradition außerunterrichtlicher Angebote der Schule am Steinhaus. Dieses Jahr waren auch erstmals die Erstklässler der Jahrgangsgemischten Klasse 1-3 dabei.

Für einige war das Eislaufen eine echte Herausforderung, andere bewegten sich sicher und geübt auf dem Eis. Dabei halfen die Geübten den Unsicheren und so schufen alle eine Atmosphäre, in der jeder sich wohl fühlen und erproben konnte. Die kurzzeitige Erlaubnis ein Selfie machen zu dürfen, war auch für den coolsten Neuner ansporn genug, ehe das Smartphone wieder in der Hosentasche verschwand.  Eine Schülerin merkte an: „Dieses Jahr war es besonders toll, da wir mit dem Handy Selfies machen durften“.

Es war wiedermal ein Tag, den wir lange nicht vergessen werden! Und der nächste Wintersporttag kommt bestimmt.